Dienstleistung

Dienstleistungen

 

Ich konnte Sie bisher nicht über die Notwendigkeit einer Beauftragung überzeugen? Kein Problem!

 

Als zertifizierter Sachverständiger für Private Sicherheitsdienstleistungen ist mir bewusst, dass es im geschäftlichen Miteinander immer wieder zu Situationen kommen kann, die durch einen objektiven Dritten begutachtet werden müssen. Dies kann vor allem bei Unstimmigkeiten zu einer Deeskalation einer angespannten Geschäftsbeziehung führen, da die Streitpunkte objektiv durch einen Dritten analysiert und bewertet werden.

KUNDENKREIS

Dienstleister

 

Ein Gutachten kann dann für Sie als Dienstleister relevant werden, wenn es zu nicht zu verantwortenden Abweichungen in der Leistungserbringung oder zu Schäden aus der Dienstausführung kam, die Ihr Kunde anders bewertet.

Ein Gutachten kann hier als neutrale Gesprächsgrundlage für eine zielführendere Zusammenarbeit dienen, um das angespannte Geschäftsverhältnis zu deeskalieren und die partnerschaftliche Beziehung wieder aufzubauen.

 

 

Kunden

 

Sie als Kunde haben die Private Sicherheitsdienstleistung aus Ihnen bekannten Gründen wie beispielsweise Kostenersparnis, keine eigenen Ressourcen, fehlendes eigenes Sicherheitsmanagement outgesourced. Warum bei Problemen eigene Ressourcen binden und nicht auch hier einen objektiven Dritten mit den nachweislichen fachlichen Kenntnissen mit der Anlayse und Begutachtung des Sachverhaltes beauftragen?

Darüber hinaus gibt es weitere Beauftragungsbeispiele wie die Begutachtung eines vorgelegten gesamtheitlichen Sicherheitskonzeptes im Rahmen sogenannter Betreiberlösungen.

 

 

Versicherungen und Versicherungsnehmer

Auch Versicherungen erteilen Auflagen an die Sicherheit eines Objektes bzw. an die Voraussetzungen einer Mindestsicherungspflicht zur Haftungsübernahme.

In einem Schadensfall kann schnell die Frage auftauchen, wurden diesen erfüllt und welche Versucherung (ggf. auch die des Dienstleisters) hat den Schaden zu tragen.

 

 

Gerichte, Rechtsanwälte, Staatsanwälte

 

Mit der steigenden Anzahl an Sicherheitsunternehmen, beauftragten Sicherheitsdienstleistungen und Sicherheitsmitarbeitern wird es ebenfalls zu einer steigenden Anzahl an Gerichtsverfahren aufgrund von Schäden aus der Erbringung einer Dienstleistung, zivilrechtlichen Ansprüchen oder durch arbeitsrechtliche Verfahren im Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverhältnis kommen, die immer öfters die fachlich korrekte Ausführung von Dienstleistungen und Arbeitsprozessen mit einzubeziehen. Hier kann meine Tätigkeit als Sachverständiger durch Vermittlung von Erfahrungssätzen, Feststellen von Tatsachen und Beurteilung von Tatsachen in der Urteilsfindung helfen.

Darüber hinaus können selbstverständlich in allen Beweiserhebungsverfahren in Bezug zu privaten Sicherheitsdienstleistungen in folgenden Bereichen ein gerichtlicher Auftrag erteilt werden:

  1. Arbeitsgerichts-,
  2. Verwaltungsgerichts-,
  3. Finanzgerichts-,
  4. Sozialgerichtsverfahren.

KOSTEN

Preise

 

Aufgrund der Tätigkeit als Sachverständiger bin ich verpflichtet den Aufwand für ein Gutachten durch objektive Kriterien individuell zu bestimmen. Aus diesem Grund werden Sie an dieser Stelle keine Preise finden, ich möchte Ihnen jedoch für einen Überblick die Kostenpunkte darstellen:

  1. Stundenaufwand allgemein (inkl. Aktenstudium)
  2. Ortstermine
  3. ggf. anfallende Fahrtkosten
  4. Kopien und Kosten für Abzüge
  5. Schreib, Diktat- und Korrektursätze

Für jedes Gutachten wird ein individuelles Angebot erstellt, die Stundensätze orientieren sich an den Honorargruppen des Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz und der Anlage 1. Die hier herunterladbaren AGB sind Bestandteil des Vertrages.